Brügge sehen und

Wer die Geschichte von Ray und Ken noch nicht gesehen hat, bitte nachholen.

Brügge ist einfach traumhaft und es gibt tausend Ecken zu entdecken. Wir waren wesentlich mehr begeistert als Ray, aber nicht ganz so kulturversessen vie Ken. Entsprechend haben wir hauptsächlich die relevanten Ecken aus dem Film besucht, unter anderem die von Touristen verschonte Jerusalemkerk.

Das Relais Bourgondisch Cruyce haben wir nur von außen besichtigt und zugunsten eines exquisiten B&B auf die Übernachtung verzichtet. Eine gute Wahl, im Film wird die stark besuchte Terrasse der Nachbarkneipe etwas kaschiert.

Und die Treppe den Belfried hoch ist wirklich eng.

re:blog – Dieser Beitrag erscheint nach längerer Blogpause rückdatiert, Veröffentlichung mit erster Entwicklung erfolgte bei flickr.