Minimal aus’m Ländle – Zettt

Henning ist muikalisch eher in fragwürdigen Gefilden unterwegs, ein Hinweis über last.fm hat ihn wieder rehabilitert.

Zettt kommt hier aus dem Ländle,legt in Stuttgart auf und schraubt an eigenen Tracks. Das erste Album Toolz wurde unter Creative Commons veröffentlicht.
Elf nette Tracks aus den Genre Minimal, Techno, Acid. Danke dafür, ich sollte die vielleicht öfter scrobbeln, wenn die hier laufen…

Zur aktuellen January EP gibt es ein nettes Gewinnspiel auf dem Blog.

Wie Tanith ruft auch Zettt zur Zeichnung der Petition für eine Reform der GEMA auf. E-Petitionen waren nach dem Erfolg der Petition gegen Internetsperren kurzzeitig mal Volksssport, wenige haben den Nerv der Generation C64 getroffen.
Diese hat es schon über 42000 Mitzeichner geschafft und es geht nicht um „Musik kostenlos“ sondern um eine Reform von veralteten Geschäftsmodellen in einer vernetzen Gesellschaft.

Was vernetzte Gesellschaft bedeutet beschreibt übrigens Clay Shirkey treffend (via TED & akuell Jörg Wittkewitz)

[Update]

Das Toolz Album ist übrigens als CC-Remix-ShareAlike veröffentlicht und die Loops für Garageband gibt’s bei Zettt.

4 thoughts on “Minimal aus’m Ländle – Zettt

Antwort hinterlassen