Segway in freier Wildbahn

Vor über einem Jahr war der Segway kurz in den Medien.

Zumindest für Werbezwecke wird er inzwischen eingesetzt, wie zwei rollende Litfasssäulen bewegen sich die Promoter von T-Com durch die Königsstraße.
Sie sind wohl ein paar Zettel losgeworden, Fragen nach dem Segway waren aber häufiger. Probefahrten waren leider nicht erlaubt, es hat sich vor mir auch niemand getraut zu fragen. Zweite Auflage war, sich von Straßen weiträumig fernzuhalten.

Die Dinger fahren sich angeblich wirklich intuitiv, nur Übermut wird direkt bestraft.