willkommen im Darkroom


Heute war auf der S-Bahn-Strecke Hauptbahnhof-Vaihingen das Licht in der S3 ausgefallen. Etwas beklemmend ist die Atmosphäre schon, eine Mitreisende fühlte sich an die Resident-Evil-Spiele Ihres Sohns erinnert.
Kurz vor der Haltestelle Universität ist dem Zugführer der Fehler wohl doch aufgefallen.
Die hellere Aufnahme ist im Bahnhof Feuersee entstanden.

5 thoughts on “willkommen im Darkroom

  1. sry Henning, aber meine Moblog-Einträge schreibe ich als MMS. Die muss ich öfter mal im Nachhinein korrigieren. Derzeit werden auch alle Einträge im Moblog nochmal bearbeitet, da ich die Tags nicht automatisch von unterwegs setzten kann.

  2. Das war ja nicht so ernst gemeint, aber um meine Ehre zu retten, musste ich ja schon nochmal drauf hinweisen, dass es da wirklich ein Deppenleerzeichen gab und ich keine Gespenster sehe. 🙂

Antwort hinterlassen